23:24 min. für 5 km

Wettkämpfe Add comments

So…das war er nun, der Stadtlauf Innsbruck 2010. Und ganz unerwartet habe ich meine erhoffte Zeit von 25 min. auch noch unterboten. Es wäre sogar noch etwas schneller gegangen, wenn Barbara und ich uns nicht erst 1 min. vor dem Start an die Startlinie – oder besser ganz hinten ans Feld 🙂 – angestellt hätten. Dann wäre es kein Hindernislauf geworden, bis ich an die Gruppe aufgeschlossen habe, die „mein“ Tempo gelaufen ist. Aber wer weiß, was dann vielleicht gewesen wäre. Somit: große Freude über die erbrachte Leistung. Und auch über die meiner Begleiterin 🙂

Dass danach eine verdiente Pizza sein musste war klar. Und wie abgesprochen haben wir dann gemeinsam mit Betty und Konni noch das Afrofest im weekender unsicher gemacht. Ich darfs eh eigentlich nicht laut sagen…es war mein erstes dieser Art 🙂 Lustig wars, Spaß hats gemacht…müssma wieder mal machen…

Jetzt werden erst einmal die Shin Splints etwas gepflegt, die unter der Witterung etwas gelitten haben…LC Voltaren lässt grüßen 🙂

Kommentar schreiben

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden